Direkt zu:
Sprache 

07.05.2017

Landtagwahl 2017 (Briefwahl)

Am 7. Mai 2017 wird der Schleswig-Holsteinische Landtag neu gewählt. Hier finden Sie allerlei nützliche Informationen zur Wahl sowie die Möglichkeit, Briefwahlunterlagen bequem von zu Hause aus zu bestellen.

Am Sonntag, den 7. Mai 2017 wählen die Bürgerinnen und Bürger Schleswig-Holsteins in der Zeit von 8 bis 18 Uhr ihren neuen Landtag. Tornesch bildet hierbei mit der Stadt Elmshorn und den Gemeinden des Amtes Elmshorn-Land einen gemeinsamen Wahlkreis, den Wahlkreis 21 "Elmshorn".

Nachdem zum Stichtag am 26. März landesweit die Wählerverzeichnisse erstellt wurden, werden in den nächsten Tagen die ihre Wahlbenachrichtigungen versandt. Diesen können Sie entnehmen, in welchem Wahllokal sie ihre Stimme abgeben können.

Was hat sich im Vergleich zur letzten Wahl geändert?

Früher erhielten alle Wahlberechtigten im Land eine Postkarte. Um das Schreiben für alle verständlich zu machen, wurde es jetzt in sogenannter "leichter Sprache" abgefasst sowie im DIN-A4-Format größer und übersichtlicher gestaltet. Auch die Briefwahlunterlagen sind entsprechend in kurzen, leicht verständlichen Sätzen verfasst und die Stimmzettel mit den Logos der Parteien versehen.

Aufgrund der im ersten Moment sicherlich ungewohnten Form der Unterlagen hat der Landeswahlleiter übrigens eine Hotline für Bürgerinnen und Bürger eingerichtet, die ihre (positive wie negative) Kritik zu den Wahlunterlagen loswerden möchten. Diese ist erreichbar vom 27. März bis 5. Mai 2017, jeweils Montag bis Freitag von 9 bis 15 Uhr unter der Nummer 0431-988-7766.

Wie kann ich Briefwahl beantragen?

Wenn Sie am 7. Mai verhindert sind, können Sie Ihre Stimme bereits vorab per Wahlbrief abgeben. Hierfür stehen Ihnen folgende Möglichkeiten zur Verfügung:

  • Sie füllen den schriftlichen Antrag aus, den Sie zusammen mit ihrer Wahlbenachrichtigung bekommen haben, und senden diesen an die Stadt Tornesch, Wittstocker Straße 7, 25436 Tornesch. Die Briefwahlunterlagen werden Ihnen dann nach Hause geschickt. Das Zurücksenden der Wahlbriefe ist für Sie kostenfrei.
  • Sie senden eine formlose E-Mail an Briefwahl@Tornesch.de. Um Rückfragen zu vermeiden, soll diese Mitteilung ihren Vor- und Nachnamen, Ihr Geburtsdatum und Ihre Wohnanschrift enthalten. Die Angabe Ihrer Wählverzeichnisnummer, die sie Ihrer Wahlbenachrichtigung entnehmen können, beschleunigt die Bearbeitung zudem. Die Briefwahlunterlagen werden Ihnen dann ebenfalls nach Hause geschickt. Das Zurücksenden der Wahlbriefe ist für Sie kostenfrei.
  • Sie haben auch die Möglichkeit, ihre Briefwahlunterlagen während der Öffnungszeiten im Rathaus der Stadt Tornesch im Büro 22 bei Frau Elheme Metaj vom Wahlamt zu beantragen. Sie haben dann auch die Möglichkeit, direkt vor Ort in einer Wahlkabine zu wählen und ihren Wahlbrief in eine dafür vorgesehene Wahlurne zu stecken. Die Stadt Tornesch bittet allerdings darum, von dieser Möglichkeit möglichst nicht an den Donnerstagen in der Zeit von 16 bis 18 Uhr Gebrauch zu machen, da eine längere Wartezeit an diesen Tagen nicht ausgeschlossen werden kann. Bitte nutzen Sie, soweit möglich, an diesen Tagen eine der anderen Möglichkeiten zur Beantragung der Briefwahl.

Ab wann kann ich Briefwahlunterlagen beantragen?

Das Wahlamt stellt Ihnen Ihre Briefwahlunterlagen ab sofort jederzeit gerne aus.

Ich habe Fragen zur Wahl bzw. zur Briefwahl. An wen kann ich mich wenden?

Fragen stellen Sie bitte direkt an Herrn Sven Reinhold vom Wahlamt der Stadt Tornesch.

Kontakt

Herr Sven Reinhold
Wittstocker Straße 7
25436 Tornesch
Telefon:04122 9572-126
Fax:04122 9572-199
E-Mail oder Kontaktformular
Frau Elheme Metaj
Wittstocker Straße 7
25436 Tornesch
Telefon:04122 9572-128
Fax:04122 9272-199
E-Mail oder Kontaktformular

Briefwahl beantragen

Nutzen Sie auch gerne die Möglichkeit, Ihre Briefwahlunterlagen bequem per E-Mail zu beantragen. Senden Sie dazu einfach eine E-Mail mit Ihrem Vor- und Familiennamen, Ihrem Geburtsdatum, Ihrer Wohnanschrift und, soweit griffbereit, Ihrer Wählverzeichnis-Nummer (steht in Ihrer Wahlbenachrichtigung) an die E-Mail-Adresse Briefwahl@Tornesch.de.